Unser gegrillter Sesam-Lachs mit Avocado-Sellerie-Salat ist genau das Richtige für alle, die sich nach einer leichten, aber köstlichen Mahlzeit sehnen. Saftiges Lachsfilet, mariniert und gegrillt, trifft auf einen erfrischenden Salat aus knackigem Gemüse und cremiger Avocado. Schnell zubereitet und einfach unwiderstehlich.

Gegrillter Sesam-Lachs mit Avocado-Sellerie-Salat

Zubereitungszeit30 Minuten
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Salatgurke
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Avocados
  • 2 Handvoll Koriandergrün
  • 2-3 EL Fischsauce
  • Saft von 1 Limette
  • Zucker
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1-2 EL Chilisauce
  • 400 g Lachsfilet ohne Haut
  • 2 EL Öl
  • 2 EL helle Sesamsaat
  • Salz

Anleitungen

  • Gurke und Sellerie waschen und putzen. Gurke längs halbieren, Kerne ausschaben und die Hälften in feine Scheiben schneiden. Sellerie in 4–5 cm lange, dünne Stifte schneiden. Avocados schälen, halbieren, Kern entfernen und in Stücke schneiden. Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  • Für das Dressing in einer Schüssel die Fischsauce mit Limettensaft, 1 Prise Zucker und Sesamöl verrühren. Mit Soja- und Chilisauce abschmecken.
  • Den Lachs abbrausen, trocken tupfen, salzen und auf geöltem Grill (oder in heißer Grillpfanne) auf beiden Seiten je 2 Min. goldbraun braten. Kurz gar ziehen lassen.
  • Gemüse und Koriander unter das Dressing mischen, aus der Schüssel nehmen und auf Tellern anrichten. Lachs in mundgerechte Stücke brechen und darauf anrichten. Mit dem übrigen Dressing beträufeln. Mit Sesam bestreuen und servieren.
Vorheriger ArtikelFrühlingserwachen
Nächster ArtikelOsterferien in der Ideenwerkstatt