Speziell für die Winterkälte hat das beliebte Duo mit Ulrich Lehna (Klarinetten) und Meike Salzmann (Konzertakkordeon) eine musikalische Weltreise, die in hohe Berglagen (Peru, Schottland, Mexiko, Schweiz und Frankreich) und auf einsame Inseln (Kuba, Neuseeland, Hawaii, Indonesien, Karibik, Italien) entführen möchte, zusammengestellt. Zu hören und zu erleben ist ein einzigartiger Mix von kubanischen, maorischen, schottischen, mexikanischen und italienischen Melodien sowie maritimen Klassikern. Es geht leidenschaftlich zu! Beispielsweise mit den unsterblichen Melodien von Buena Vista Social Club, mit mexikanischen Rhythmen und Melodien aus den Anden, die von Legenden oder Ereignissen aus dem täglichen Leben handeln.

15. Januar, 17 Uhr • ev. Kirche, Henstedt-Ulzburg

Vorheriger Artikel„Heiße Ecke“ – Das St. Pauli Musical
Nächster ArtikelThe Who and the What