Besonderer Service mit Herz

Persönlicher Einkaufs- und Lieferservice vom Stadtzentrum Schenefeld

Solidarität in der Krise: Einkaufs- und Lieferservice vom Stadtzentrum Schenefeld

Immer wenn Sarah S. sich zur Mittagszeit auf ihr Fahrrad schwingt, ist im Stadtzentrum Schenefeld zuvor schon richtig viel geschehen: Bestellungen wurden entgegen genommen, zusammengestellt, verpackt und auf Fahrräder verladen. Auch Sarahs Fahrrad ist voll bis oben hin. Noch im Losfahren bringt sie die Idee von Centermanagerin Mercan Songül Aksu auf den Punkt: „Es gibt Menschen, die möchten oder können im Moment nicht zu uns kommen. Wir haben aber Waren und Möglichkeiten, diese Menschen nicht hängen zu lassen. Kommen sie nicht zu uns, kommen wir zu ihnen. Aber ich muss jetzt auch los.“ 

Und weg ist sie. Mit einem beladenen Fahrrad und einem Lächeln auf den Lippen. Sarah liefert jetzt einen Teil der Bestellungen aus, die am Vormittag eingegangen sind. 

Besondere Zeiten erfordern besondere Aktionen. Das Stadtzentrum Schenefeld ist sich seiner Bedeutung für die Region bewusst. Deshalb hat Centermanagerin Mercan Songül Aksu diesen besonderen Einkaufs- und Lieferservice ins Leben gerufen. Seit dem 1. April kann sich jeder unter der Telefonnummer 0179 / 1068354 den Einkauf zusammenstellen. Bezahlt wird bei Übergabe – natürlich immer mit einem Abstand von zwei Metern. Die Lieferung ist im Umkreis von fünf Kilometern kostenlos. 

Sarah: „Das Schönste ist, einfach helfen zu können. Und ich merke, es tut auch der Seele gut, wenn ich neben Babywindeln und Batterien auch einen Roman, einen Blumenstrauß und eine Tafel Schokolade ausliefere.“

www.stadtzentrum-schenfeld.de