Mit Brille die Meere schützen

Wer nachhaltige Brillenfassungen wählt, sorgt für zehn Quadratmeter sauberen Ozean.

Es ist klingt vielleicht zu schön, um wahr zu sein, aber ist es dennoch: Man kann Umweltbewusstsein und modisches Aussehen miteinander kombinieren. Und gerade die Verwertung von Plastikmüll, von dem acht Millionen Tonnen jährlich in die Meer rund um den Globus gelangen, ist dabei besonders sinnvoll.
Die Firma SEA2SEE verwendet für die Herstellung ihrer Brillenfassungen 100 Prozent recycelten Plastikmüll, der aus dem Meer gefischt wurde. Wer entsprechend eine Brille von SEA2SEE trägt, fördert zugleich damit die Entfernung von Plastikmüll aus den Ozeanen. Dabei muss man nicht etwa auf vorzügliche Qualität, schickes Design oder beste technische Eigenschaften verzichten, denn die aus recycelten Plastikmüll hergestellten Brillenfassungen bieten all das, was auch aus nicht recycelten Materialien produzierte Fassungen leisten.

Für weniger Müll im Meer

Täglich werden von Fischern, die mit SEA- 2SEE zusammenarbeiten, ca. 500 kg Plastikmüll aus dem Meer geholt. Dieser wird dann, wie man auch unter www.sea2see.org sehen kann, zu einem wiederverwertbaren Rohstoff aufgearbeitet. Im italienischen Segusino werden aus dem recycelten Rohkunststoff dann Brillenfassungen geformt. Die Färbung der Fassungen wird von Hand durchgeführt, so dass jede Fassung ein Unikat darstellt, weil keine mit einer anderen farblich identisch ist.

Sofort begeistert

Bei Augenoptik Mävers in Norderstedt war man von der Idee und den Brillenfassungen von SEA2SEE gleich so begeistert, dass man sie unverzüglich ins Programm aufgenommen hat. Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit, stilvolles Aussehen sowie beste Produktgüte zusammenzubringen, passt bestens zur Philosophie von Augenoptik Mävers. Wie SEA2SEE hat man auch bei Augenoptik Mävers erkannt, dass die Verbraucherinnen umweltbewusste Produkte wünschen und von den Unternehmen erwarten, umweltfreundliche Materialien zu verwenden, ressourcenschonend zu handeln, klimafreundlich zu produzieren sowie soziale Standards zu beachten. Das Team von Augenoptik Mävers kommt den Wünschen und Erwartungen der Kundinnen gern nach.

Augenoptik Mävers
• umweltbewusste & nachhaltige Produkte
• Einsatz für saubere Ozeane
Mittelstr. 56, Norderstedt
Tel. 040 / 5243791
www.augenoptik-mävers.de

Vorheriger ArtikelZehn Jahre Bauernhof-Eis Steffens
Nächster ArtikelRegionale Lammfleischerzeugung, Küstenschutz und Artenvielfalt