ZUEINANDER. FARBE – KÖRPER – STRUKTUR JANKB – FOTOGRAFIE SUSANNE NOTHDURFT – MALEREI KYRA SPIEKER – KERAMIK

In den künstlerischen Genres Fotografie, Malerei und Keramik loten janKB, Susanne Nothdurft und Kyra Spieker die Wechselwirkung zwischen Körpern, Strukturen und Farben aus. Ausgestellt werden Werkgruppen und Serien,
die sich in ihrer Materialität stark unterscheiden, sich aber in der thematischen Auseinandersetzung einander nähern. Die Arbeiten zeigen Trennungen, Abstände, Pole und spielen auf etwas an, das genau diese Zwischenräume meint und nicht sichtbar ist. Es entsteht etwas zwischen den Formen der Keramiken, in Farbspiel und Komposition der malerischen Objekte und zwischen den Ebenen der Fotografie. Dieses „Dazwischen“ ist auch vom Betrachter und seinem Blickwinkel auf die Arbeiten und ihre irisierenden Oberflächen abhängig.
So wie sich die Arbeiten der drei Künstler im Raum und an der Wand zueinander verhalten, so kommunizieren sie auch mit den Betrachtenden.

Kyra Spieker – View, 2017

Museum Eckernförde
Rathausmarkt 8, Eckernförde
www.museum-eckernfoerde.de
Di-Fr 10.30-12.30 Uhr und 14.30-17 Uhr, Sa+So 11-17 Uhr
Aktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten, die museumsseitig an die geltenden Konditionen angepasst werden, sind unter www.museum-eckernfoerde.de zu finden.

Vorheriger ArtikelKritisch und vielgestaltig
Nächster ArtikelKiel Kann Mehr