Nach diesem Motto touren die sieben Freunde nach pandemisch bedingter Durststrecke wieder durch die Klezmerwelt und verzaubern auf der Bühne des „Kolosseum Lübeck“ durch ihre ungestüme Leidenschaft bei bestechender Präzision. So gibt es wieder neue Stücke mit frischem Wind: Viel Gesang, neue Instrumente und neue Sounds durch arabische, spanisch-sephardische Einflüsse. Das mittlerweile fein eingespielte Ensemble mit dem besonderen Sound macht seine Konzerte zum Erlebnis: Das Tanzen, Tosen, Lachen und Weinen des Publikums ist für die Gruppe dabei der beste Antrieb die Liebe zum Klezmer weiterzutragen. Mit ihrer frischen und beschwingten Art sind sie gern gesehene Gäste auf den Bühnen internationaler Festivals.


21.5., 20 Uhr Konzertsaal Kolosseum Lübeck 

Vorheriger ArtikelGBH –  40th Anniversary
Nächster ArtikelSternstunden der Klassik