Vorsicht: Bissig!

Im Aquarium GEOMAR in Kiel können Sie neben vielen anderen sehr interessanten Meeresbewohnern auch den hübschen PicassoDrückerfisch bewundern. Er wird maximal 30 cm groß, bis zu zehn Jahre alt und lebt als Einzelgänger oder in einer Paarkonstellation, manchmal auch in einer größeren Gruppe. Außer über einen Mechanismus in seiner Rückflosse, mithilfe dessen er seine Flossenstrahlen fixieren kann, verfügt er auch über sehr kräftige Zähne. Während der Brutpflege sind Picasso-Drückerfische äußerst aggressiv und verteidigen scharf ihr Gelege. So werden Eindringlinge mit einem „Kopfstand“ und trommelnden Geräuschen zunächst gewarnt. Wenn dies nicht die gewünschte Wirkung zeigt, geht die Verteidigung bis hin zum Rammen und Beißen der Gegner. Unter www.aquarium-geomar.de finden Sie viele weitere Informationen zum Aquarium GEOMAR.

Vorheriger ArtikelAus den Städten
Nächster ArtikelFarbenfroh