Die kleine Stadt Eckernförde hat einiges zu bieten. Das liegt an ihrer maritimen Lage an der Ostsee, an dem traumhaften Sandstrand und an der idyllischen Innenstadt mit langer Historie. Doch in diesem Jahr fährt der beliebte Ausflugs- und Urlaubsort noch mehr auf und lädt zu einem Sommer voller Highlights ein.

Genuss am Strand

An der Ostseepromenade und dem Strand hat sich in den letzten Monate viel verändert. So finden Gäste hier nun die neue Ostsee Lounge „Land in Sicht“ vor – eine entspannte und coole Location mit gemütlichen Sitzgelegenheiten. Sehr schmackhaft sind die eigens kreierten Biere, das „Eckernförder Pils“ und das „Borbyer Bock“. Snacks wie knusprige Flammkuchen sind am Strand aber auch ein Genuss. Weitere neue gastronomische Betriebe stehen am Südstrand und sorgen mit Eis, Burgern, Pommes, Getränken und mehr für leckeres Summer Feeling.

Die neue Strandbar „Land in Sicht“ lädt zum Bleiben ein.

Wassersport und Wasserspaß

Vor dem Kurpark wurde mit dem Aktivstrand eine neue Strandzone etabliert, in der es durchaus sportlich zugehen darf! Beachvolleyball, Beachsoccer und vor allem Wassersport sind hier angesagt. Die neue, größere Wassersport-Station bietet ein umfangreiches Wasserspaß-Angebot mit Tretbooten, Stand up-Paddling (SUP in normaler und Riesengröße) sowie Kajaks. Die passenden SUP und Surfkurse werden ebenfalls angeboten. Zeitnah soll eine Calisthenics Sportanlage für sportliche Eigengewichtsübungen entstehen. Wer dann doch lieber chillen oder sich gemütlich mit Freunden treffen möchte, kann das am Aktivstrand natürlich auch. Neue Sitzmöbel bieten die Gelegenheit dazu.

Schlafen unter den Sternen

Nächte, die man so schnell nicht vergisst, das bieten die Sleeperoo Cubes und Schlafstrandkörbe direkt am Eckernförder Strand. Hier können bis zu zwei Personen übernachten, den Wellen lauschen und den Sonnenaufgang beobachten – geht es noch romantischer?

Sogar übernachten kann man am Strand.

Vierbeiner willkommen!

Nicht nur Menschen werden am Strand von Eckernförde umsorgt, auch Hunde sind hier willkommen. Am Hundestrand wurden die WC-Anlagen gerade um eine neue Dusche ergänzt, in der die Vierbeiner nach dem Strandgang vom Sand befreit werden können. Außerdem wurde die Zuwegung barrierefrei gestaltet. Die größte Besonderheit ist aber der „4pets Sleeperoo“, in dem Hundbesitzer*innen mit ihrem Hund übernachten können. So eine Möglichkeit gibt es an nur ganz wenigen Stellen im Land.

Der Kurpark ist Ort für Sport und Kultur.

>> Eckernförde Touristik
Kieler Str. 59, Eckernförde
Tel. 04351 / 8921625
www.eckernförderbucht.de

Eckernförder Kultursommer
Wer gerne unterhalten werden möchte, darf sich auf den Eckernförder Kultursommer freuen. Im bunten Programm, das Corona bedingt noch im Kleinformat veranstaltet wird, sind unter anderem die Sprottentage, das Piratenspektakel, ein Mittelalterfest, zahlreiche Events im Kurpark, ein Kunst & Kulturfest im Borbyer Park und ein Sommerfest in der Innenstadt.

Vorheriger ArtikelFür unsere Naturhelden Schleswig-Holstein
Nächster ArtikelDorfkultur trifft Kunst