Endlich wieder: Travemünder Woche

Segel-Spektakel mit Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften

© Aintschie/Adobe

In der 133. Auflage der „schönsten Regattawoche der Welt“ vom 22. bis zum 31. Juli 2022 stehen Meisterschaften in vielen Bootsklassen an. Begleitet wird der Segelsport alljährlich von einem lebendigen Festival an Land. Dann wird das Seebad zur Bühne und Livemusik erklingt an jeder Ecke.

Wunderbar lässt es sich über die Festmeile direkt an der Waterkant schlendern und die zahlreichen gastronomischen Verlockungen sowie das kostenfreie Bühnenprogramm genießen. Hier wird nicht nur der Segelsport gefeiert, hier wird Lebensfreude zelebriert. Der Eintritt ist frei!

Während auf dem Wasser einiges an Action ist, gibt es auch an Land viel zu sehen und zu erleben.

Highlight: Der Rotspon-Cup

Seit 2004 fester Bestandteil einer jeden Travemünder Woche und eine beliebt gewordene Tradition ist der Volksbank Rotspon-Cup, bei dem der amtierende Lübecker Bürgermeister gegen eine:n ausgewählte:n Politikkollege:in antritt. Bei dem Rennen auf der Trave heißt es dann: Boot gegen Boot. Alle Ehre und eine Flasche Rotspon gilt es zu erstreiten. Die launige Regatta erinnert an den Ursprung der Travemünder Woche, das Wettsegeln zwischen den Hamburger Kaufleuten Hermann Wentzel und Hermann Dröge im Jahr 1888 vor Travemünde.

www.travemuender-woche.com

Vorheriger ArtikelKunsthandwerk am Strand
Nächster ArtikelMusikalische Unterhaltung der Extraklasse