Open Air am Traveufer

Duckstein Festival in Lübeck

Purer Genuss – und das für alle Sinne – ist das Erfolgsrezept des Duckstein Festivals. Vom 5. bis 14. August schlägt das stilvolle Open-Air-Festival unter dem Motto „Kunst, Kultur & Kulinarisches“ wieder seine Zelte am Lübecker Traveufer auf. 

Zehn Tage lang stimmungsvolle Livemusik, herausragende künstlerische Darbietungen, extravagantes Design und dazu kulinarische Genüsse auf hohem Niveau – und das alles unter freiem Himmel. Das bietet das Duckstein Festival. Echte Musikperlen gibt es zum Beispiel am 11. August mit dem britischen Musiker Roachford, Jeden Tag Silvester ist bereits einen Abend zuvor, am 10. August, zu Gast. Weitere Liveacts sind die mitreißende Gypsy Swing Kombo Danube’s Banks oder die Soulounge. Einige vielversprechende Singer-Songwriter und Newcomer wie Joseh oder Heen runden das Programm ab. Auch ein Wiedersehen mit den vielfältigen Straßentheater-Acts wird wieder möglich. 

Internationale Streetfood-Klassiker

Die beliebten kulinarischen Klassiker, zum Beispiel aus der syrischen, indischen, italienischen oder französischen Küche, sind ebenfalls wieder mit von der Partie und werden unterstützt von weiteren Streetfood- und Festivalküchen. Duckstein als Festival-Sponsor liefert das obergärige, rotblonde Lieblingsbier, auf das sich die Lübecker:innen so freuen. Erstmals wird es einen Festivalpass für die Besucher:innen geben, der zehn Tage lang gültig ist. Erhältlich ist dieser für 15 Euro, das Tagesticket kostet wie gehabt 10 Euro. Restkarten wird es an der Abendkasse geben. 

Weitere Infos
www.ducksteinfestival.de

Vorheriger ArtikelLebensretter:innen hautnah
Nächster ArtikelMeer erleben