Krise – Chance – Wandel. So lautet das Motto der diesjährigen „Night of the Profs“ an der Uni Kiel. Nachdem die lange Vorlesungsnacht im vergangenen Jahr ausfallen musste, findet die beliebte Publikumsveranstaltung in diesem Wintersemester wieder statt – live im Audimax mit mindestens 50 %-iger Belegung. 

Quer durch alle Disziplinen sprechen die Professor*innen am Freitagabend zu den großen Herausforderungen der Gegenwart. „Mehr denn je findet die Wissenschaft aktuell Gehör in Gesellschaft und Politik. Zugleich wird sie kritisiert und in Frage gestellt. Wir wollen zeigen, dass Forschungsergebnisse nicht nur in Pandemiezeiten Antworten auf vielfältige ökologische, ökonomische, gesellschaftliche oder technologische Fragestellungen liefern. Wissenschaftsbasierte Lösungen bieten Chancen zur Reflexion und Diskussion, zu Innovation und Fortschritt. Sie können unser Denken und Handeln nachhaltig verändern“, erklärt CAU-Präsidentin Professorin Simone Fulda. 

Die fünfzehnte lange Vorlesungsnacht wird organisiert vom Präsidium der Kieler Universität, dem Allgemeinen Studierendenausschuss und der Fachschaftsvertretungenkonferenz. Eröffnet wird die Night of the Profs von Mathematiker Professor Sören Christensen. Der Leiter der Arbeitsgruppe Stochastik wurde 2019 mit seinem Vortrag „Die Macht der Zahlen“ zum „Prof of the Night“ gewählt. Auch in diesem Jahr wird wieder über den spannendsten Vortrag des Abends abgestimmt.

Programm sowie aktuelle Informationen zu Veranstaltungsformat und Hygienemaßnahmen unter: www.uni-kiel.de/night/

Vorheriger Artikel„Käthe holt die Kuh vom Eis“
Nächster ArtikelLUMAGICA Lichterpark