Marktzeit in Haithabu

Handwerker und Händler aus dem gesamten Nord- und Ostseegebiet versammeln sich vom 15. bis zum 18. Juli in der ehemaligen Handelsmetropole an der Schlei, um wie vor 1.000 Jahren ihre Waren anzupreisen und ihr Handwerk vorzuführen. Die Besucher*innen können sich wieder auf einen lebendigen Sommermarkt freuen. Schon von Weitem nimmt man den Geruch der Schmiedefeuer wahr.

Bunte Stoffe, kostbarer Schmuck und exotische Waren aus fernen Ländern sowie kunstvoll gearbeitete Dinge für den täglichen Gebrauch werden auf dem Sommermarkt in Haithabu feilgeboten. Hier ist für jeden Hacksilberbeutel etwas dabei. Es werden wie in der Wikingerzeit Kleidung, Schmuck und Gegenstände für den Haushalt, aber auch Waffen und Rüstungen hergestellt. Tauchen Sie in das bunte Markttreiben der Wikinger von Haithabu ein und genießen Sie die Sommersonne.

>> Mehr unter www.landesmuseen.sh

Vorheriger ArtikelCoole Beats an heißen Tagen
Nächster ArtikelPLAYMOBIL-SPIELGESCHICHTE(N)