Bereits zum dritten Mal versammeln sich über die Himmelfahrtstage auf dem Kultur Gut Hasselburg herausragende Musiker*innen aus ganz Deutschland und Österreich, um die Schönheit und Vielfalt der Kammermusik zu feiern. Das Besondere am Kammermusikfest Hasselburg sind die Abweichungen vom traditionellen Konzertbetrieb. Hierzu gehört auch, dass die Musiker  -15 an der Zahl- nicht nur innerhalb ihres gewohnten Ensembles auftreten, sondern sich immer wieder wie in einem Kaleidoskop zu neuen Formationen zusammentun. Diese ständig wechselnde Anordnung der Musiker erlaubt ein außergewöhnlich buntes Programm.

bis 12. Mai • Gut Hasselburg

Vorheriger Artikel„Neues aus dem Ohnsorg-Theater!“
Nächster ArtikelKulturgenuss in traumhafter Kulisse