Das Frequenz_Festival feiert sein fünfjähriges Bestehen neun Tage lang an acht Spielorten in Kiel mit Performances aus den verschiedenen Sparten der Frequenz_-Arbeit. Eine gute Tradition ist mittlerweile die Eröffnung am Freitag, dem 24. Mai um 18 Uhr im Kulturforum, bei der der Fokus auf die neue Generation gelegt wird: Hier kommen nicht nur eine Auswahl der „Jugend musiziert“ – Preisträger*innen auf Landesebene in der Kategorie „Neue MusikWerke“ in Kooperation mit dem Landesmusikrat auf die Bühne, sondern auch die diesjährigen Hochschulpartner der Hochschule der Künste Berlin, die mit einem Masterstudiengang zu Gast sind und die Neuerungen im Musikstudium und ihre interdisziplinären Praktiken und Produktionen präsentieren werden. Neben einer Komponist*innen und Klangkünstler*innen – Werkstatt, Installationen, Ensemble Konzerten, Musiktheater und Vorträgen ist das Festival in diesem Jahr ebenfalls mit mehreren Produktionen in Plön präsent. Mehr als 50 Künstler*innen werden in 20 Veranstaltungen zu erleben sein, darunter mehrere Uraufführungen und Deutsche Erstaufführungen.

24. bis 31. Mai • Das Kulturforum Kiel, Die Pumpe, sp ce, muthesius, das Kesselhaus, Hansa48, Schlossgarten Plön, Kunstraum B

Vorheriger ArtikelIm Rampenlicht
Nächster ArtikelA-Cappella-Nacht