Farbenfroh

Wibke Albrecht – Walldog

Im Kunst Café Fleckeby ist bis Ostern eine Ausstellung mit Bildern von Wibke Albrecht zu sehen.

Wibke Albrecht ist eine norddeutsche Künstlerin, die mit bunten, leuchtenden Farben die Dynamik und Eleganz der Pferde zum Ausdruck bringt. Ob beim Polo, Galopprennen oder in Natura, die Körperspannung und Haltung der Pferde werden gekonnt in Szene gesetzt und sind Teil des hohen Wiedererkennungswertes der Gemälde. „Meine Maltechnik ist aufwendig, aber es lohnt sich“, erklärt die Künstlerin, „denn mindestens zehn Schichten Acrylfarbe müssen übereinandergelegt werden, um die den Bildern eigene Strahlkraft zu erreichen.“ Kraft, Eleganz und Anmut findet Wibke Albrecht jüngst auch in der Realisierung ihrer Frauenbilder. Frauen, die den Betrachtenden auf Augenhöhe begegnen, denn sie sind sich ihres Wertes bewusst. Die Künstlerin liebt es, die Detailgenauigkeit der klassischen Malerei mit der Losgelöstheit der Moderne zu verbinden. Jedes Gemälde unterstreicht eine positive Haltung zum Leben und die Stärke, die in jedem Lebewesen steckt. Im Kunstcafé Fleckeby zeigt Wibke Albrecht auch Bilder aus ihrer „Walldog“- Serie, die aus gemalten Hunden auf Designertapeten bestehen, sowie Zeichnungen auf Notenblättern, einer Reihe aus dem November des letzten Jahres. Weitere Informationen zu der Künstlerin gibt es auf www.wibkealbrecht.com, zum Kunst Café Fleckeby wiederum finden Sie diese auf www.kunst-cafe-fleckeby.de.

Vorheriger ArtikelVorsicht: Bissig!
Nächster ArtikelSchöner Besuch