ELAC Electroacustic bringt seit über 95 Jahren den bestmöglichen Klang aus Geräten aller Art hervor. Im Februar präsentieren sie eine Auswahl ihrer Produkte bei den Norddeutschen HiFi-Tagen 2023 in Hamburg. 

Eine für alles: Mit der neuen ConneX DCB41 bringt ELAC ein Stereo-Lautsprechersystem auf den Markt, welches sich mit den vielfältigen und modernen Anschlussmöglichkeiten für den Einsatz an jeder Quelle eignet. Mit kompakten Abmessungen und großem Sound ist die ConneX der perfekte Allrounder für unkompliziertes Hi-Fi. 

Einfach verbunden 

Das ConneX Lautsprechersystem definiert den neuen Standard, wenn es um die einfache Installation von hochwertigem Klang für Musik-, TV- oder Computer-Anwendungen geht. Dank der vielen Eingänge ist der Anschluss beziehungsweise die Verbindung zu allen Quell-Geräten schnell erledigt. Ob modernstes TV-Gerät, angesagte Spielekonsole, kultiger Plattenspieler, Tablets oder Handys – die ConneX verschafft allem Gehör und garantiert den passenden, mitreißenden Sound. 

Einfach verblüffend 

Ob elegant zurückhaltend oder auffallend extrovertiert – die ConneX ist in den Farben Schwarz, Nussbaum, Orange und Blau erhältlich und findet in jedem Ambiente ihren Platz. Beim Blick auf die kompakten Abmessungen verblüfft der kraftvolle Sound. In großen Räumen und bei höheren Ansprüchen an die BassPerformance kann ein Subwoofer ganz leicht angeschlossen werden. Einfach in Betrieb zu nehmen, einfach zu steuern… einfach easy listening. Den nächsten ELAC Händler finden Sie online unter www.elac.de. Wer die Produkte näher kennenlernen möchte, sollte sich die Norddeutschen HiFi-Tage in Hamburg nicht entgehen lassen. Am 18. Februar von 10 bis 18 Uhr und am 19. Februar von 10 bis 16 Uhr ist ELAC Electroacustic im Steigenberger Hotel Treudelberg vertreten. 

Norddeutsche HiFi-Tage 2023
18. Februar 10-18 Uhr
19. Februar 10-16 Uhr
Steigenberger Hotel Treudelberg, Lemsahler Landstraße 45, Hamburg
www.hifitage.de

ELAC Electroacustic
Fraunhoferstr. 16, Kiel
Tel. 0431 / 647740
http://www.elac.de

Vorheriger ArtikelFür die glücklichsten Momente
Nächster ArtikelVon Außenseitern