Im Brillenhaus Blankenese wird eine Ausstellung mit Bildern von Heidi Bernhard-Wiggert gezeigt.

Die Künstlerin Heidi Bernhard-Wiggert hat selbst einige Jahre in Blankenese gewohnt, bevor es sie in einen anderen Hamburger Stadtteil zog. Trotzdem fasziniert und inspiriert sie ihr ehemaliges Wohnviertel mit seinen malerischen Winkeln, den ehrwürdigen Reetdach- und Fischerhäusern sowie den versteckt-verwunschenen Gärten, steilen Treppenaufgängen, dem herrlichen Elbblick und dem vielfältigen Strandleben. Sie freut sich sehr darüber, dass sie einige Beispiele ihrer Bilder in Aquarelltechnik in verschiedenen Größen vom 6. bis zum 27. Mai in einer schönen Schau unter dem Motto „Blick durchs Fenster und Friedenstauben“ ausstellen darf. Weitere Informationen gibt es unter brillenhaus-blankenese.de.

Vorheriger ArtikelDas Gewicht der Zeit
Nächster ArtikelBlick in die Natur