Postkarten, Mühlen und wollige Schafe

Bei einem Ausflug nach Unewatt ins Landschaftsmuseum ist auch im Mai viel Abwechslung garantiert. Zusätzlich zu den Ausstellungen sind fünf Sonderveranstaltungen im Angebot. Am 6. Mai ab 14 Uhr lässt sich Stöbern und Tauschen auf der Postkartenbörse des Heimatvereins der Landschaft Angeln. Alles rund um das Schaf gibt es am 3. Unewatter Schaftag am 10. Mai ab 10 Uhr zu erleben. Das Motto für den diesjährigen Internationalen Museumstags am 13. Mai lautet „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“. Dazu wird der Förderverein des Landschaftsmuseums das Regionsprojekt „Neue Perspektiven für die Volkskundlichen Sammlungen“ vorstellen. Das Vortragsprogramm mit Förderern und Engagierten in diesem Projekt beginnt um 14 Uhr. Alles in Bewegung bei Wind und Wasser ist am 21. Mai, dem Deutschen Mühlentag, in den beiden Mühlen des Landschaftsmuseums. Führungen in der Windmühle „Fortuna“ sowie die Vorführungen „Buttern und Backen“ in der Buttermühle sind eine tolle Gelegenheit, die Mühlen näher kennenzulernen. Das ganze Museum in den Blick nimmt die plattdeutsche Führung mit Eduard Büll am 27. Mai ab 11 Uhr.

Landschaftsmuseum Angeln/Unewatt
Unewatter Str. 1a, Langballig, www.museum-unewatt.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen