Play On! – Digitale Welten Modernes Spielen – interaktiv, dreidimensional, virtuell

21. September bis 20. November

Digitale Bilder

Früher waren es Puppen, heute sind es Roboter – einst faszinierten Fotos, heute kommen moderne Virtual-Reality-Brillen zum Einsatz? Diese in Schottland entwickelte Sonderausstellung, die hier in der Phänomenta Flensburg präsentiert wird, entführt auf eine interaktive Reise und zeigt die Möglichkeiten der Digitalisierung in den Bereichen Spiel und Musik.
An vier Themeninseln lernen Besucher über die Geschichte des Spielzeugs und die Entwicklung von Spielen. Familien können kinderleicht erleben, auf welche Art und Weise die Möglichkeiten der Technik unsere Freizeit beeinflussen.  So kann beispielsweise eine Virtual-Reality-Brille getestet oder aus kleinen Schaumstoffpixeln ein Computerbild gebaut werden.
Ergänzt wird die Ausstellung durch ein sandiges Highlight: Die Sandbox. Dieses Exponat wurde von der Phänomenta Flensburg gebaut und wird nur an den drei deutschen Ausstellungsorten gezeigt. Danach findet es einen Platz in der Dauerausstellung des Flensburger Science Centers. Die Sandbox ist ein Sandkasten der besonderen Art. Denn Veränderungen der Sandlandschaft werden direkt in eine visuelle Karte umgesetzt und auf den Sandkasten projiziert. So werden Höhenlinien und Wasserläufe als Farbverläufe dargestellt.

Phänomenta
Norderstraße 157-163, Flensburg
Di-Fr 10-18 Uhr (bis 30.9. auch Mo 10-18 Uhr), Sa+So 12-18 Uhr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen