Olavi Fellman – Gegen die Klimakatastrophe

29. September bis 15. Oktober

Olavi Fellman – Save Animals

Das Thema von Olavi Fellmans Ausstellung „Gegen die Klimakatastrophe – Für kommende Generationen“ in der Kunsttankstelle Defacto Art stellt sich in seinen Malereien, Grafiken und Zeichnungen dar, welche sehr bildgewaltig demonstrieren, dass Eile geboten ist. Innerhalb von zehn Jahren ist die Erderwärmung um 1,5 Grad gestiegen, damit ist die Höchstgrenze des Pariser Klimaabkommens erreicht. Und die Temperaturen steigen weiter.
Olavi Fellman stammt aus Finnland und kann bereits auf rund 40 Einzelausstellungen zurückblicken. Themen wie Natur, Tiere und Geiz tauchen in den Bildern des Finnen immer wieder auf. Seit 1zehn Jahren befasst sich der Künstler mit politischen Gedanken in seinen Malereien. 2012 stellte Fellman das erste Mal in Hamburg aus, wodurch er bemerkte, welch starke Wurzeln politische Kunst in Deutschland hat.
Die Vernissage der beeindruckenden und nachdenklich machenden Ausstellung in der Kunsttankstelle Defacto Art findet am 29. September ab 18 Uhr statt. Der Künstler wird jeden Tag während der Ausstellung anwesend sein und heißt die Besucher herzlich willkommen: „Tervetuloa!“

Kunsttankstelle Defacto Art
Wallstraße 3-5, Lübeck

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen