Landgang mit dem Leuchtturmwärter

© LTM Uwe Freitag

Der Klassiker unter den Travemünde-Rundgängen bietet einen interessanten Überblick über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Seebades und die Schifffahrt in Travemünde. Neben den neuen Bauprojekten geht es um die vielen Seezeichen, die Sturmfluten, das Segelschiff Passat und den ältesten Leuchtturm Deutschlands. Am Ende des Rundgangs kann der Alte Leuchtturm mit dem Maritimen Museum besucht und der herrliche Ausblick auf Travemünde, die Lübecker Bucht und die großen Schiffe genossen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Regenwetter findet die Veranstaltung im Turm statt.

Immer sonntags, 11.30-13 Uhr, Alter Leuchtturm Travemünde, Am Leuchtenfeld

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen