Hamburg Cruise Days

Vom 8. bis 10. September findet das beliebte maritime Publikumsevent zum sechsten Mal statt und wird erneut Hunderttausende an die Hamburger Hafenkante locken. Die Bedeutung der Hamburg Cruise Days für die Branche ist kontinuierlich gewachsen – und mit ihr das Engagement der Reedereien auf dem Event. Zehn Kreuzfahrtschiffe werden im September erwartet. „Dass erstmalig Reedereien wie NCL und Silversea Cruises dabei sind, freut uns besonders“, erklärt Veranstalterin Katja Derow, redroses communications GmbH. „Es zeigt uns, dass das Event nicht nur in Deutschland, sondern international an Bedeutung gewinnt – und das bei Reedereien wie BesucherInnen gleichermaßen.“ Die Rekordbeteiligung an Schiffen beschert der Veranstaltung die größte Parade aller Zeiten. Am Abend des 9. September werden sechs der Kreuzfahrtschiffe – eskortiert von 24 Begleitschiffen und einem großen Feuerwerk – den Hafen gemeinsam elbabwärts verlassen.

An Land können sich die BesucherInnen derweil auf sehr hochwertige und abwechslungsreiche Themeninseln freuen. Zwischen den Kreuzfahrtterminals HafenCity und Altona wird der Hamburger Hafen zur lebendigen Flaniermeile, die BesucherInnen zu einem Landgang zwischen Kulinarik, Wellness und Entertainment einlädt. Die geplanten Höhepunkte: ein maritimer Markt im Ambiente des Traditionsschiffhafens, Open-Air-Sport, Wellness- und Beauty-Angebote in der HafenCity, Infotainment und Wissenswertes rund um das Thema Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff, Weingenuss sowie Kleinkunst, Akrobatik und Live-Musik.
Künstlerische Klammer der Hamburg Cruise Days ist das Lichtkunstwerk Blue Port Hamburg des Lichtkünstlers Michael Batz. Die weltweit einmalige Inszenierung wird den Hafen in Szene setzen und am Wochenende der Hamburg Cruise Days für eine einmalige Atmosphäre sorgen. Über hundert Objekte im Hafen wird Künstler Michael Batz zwischen Elbbrücken und Övelgönne illuminieren – darunter Gebäude, Terminals, Betriebsfahrzeuge, Kaistrecken, Krane, Anleger, Pontons und Schiffe: ein dynamisches, aufsehenerregendes Kunstwerk und ein sinnliches Erlebnis zugleich, das es nur in der Hansestadt gibt.

8.-10.9., Hamburger Hafen, www.hamburgcruisedays.de

Hotel Senator Marina, Hafenstr. 28, Wedel
Tel. 04103 / 80770, www.hotel-senator-marina.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen