Führung im Herrenhaus Hoyerswort

Der Hausherr führt als Caspar Hoyer in alter spanischer Tracht durch sein Haus. Hoyerswort ist der einzige ehemalige Adelssitz auf Eiderstedt und einer der schönsten Renaissancebauten Schleswig-Holsteins aus dem 16. Jahrhundert. Es ist ein zweiflügeliger Bau mit einem achteckigen Treppenturm und geschweiften Giebeln. Der damalige Staller Caspar Hoyer begann ca. 1580 mit der Errichtung des geschichtsträchtigen Bauwerks, das wahrscheinlich um 1600 in seiner heutigen Ansicht vollendet wurde. Das Herrenhaus steht mit der Haubarg-Scheune und dem doppelten Wassergrabensystem unter Denkmalschutz. Der Traum aus der Vergangenheit ist wieder zu neuem Leben erwacht. Die imposante Anlage mit Herrenhaus, Haubarg, Museum, Café und Töpferei ist umgeben von einem eingewachsenen Grundstück mit doppelten Wassergraben und bietet zahlreichen Tieren Unterschlupf wie Hängebauchschweinen, Ziegen, Schafen mit ihren Lämmern, Hühnern, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen und dem Hofhund Paula. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.

17.7., 15-15.45 Uhr, Herrenhaus Hoyerswort, Kotzenbüller Chaussee, Oldenswort, Tel. 04864 / 2039838, www.hoyerswort.de
Kosten: 2,50 €