Eiszeit in …

Husum: In der festlich geschmückten Messehalle können Schlittschuhläufer auf einer großen Eisbahn ihre Runden drehen. Durch leckere Crepes, herzhafte Köstlichkeiten und wärmende Getränke ist bei der Husumer Eiszeit auch für das leibliche Wohl gesorgt. Noch bis 7.1.

Rendsburg: Tagsüber eiskaltes Schlittschuhvergnügen und abends sportliches Eisstockschießen mit Kollegen und Freunden auf dem Schiffbrückenplatz in der Rendsburger Altstadt. Bis 7.1.

Eutin: Die überdachte Eislauffläche auf dem Eutiner Marktplatz sorgt auch bei Regen und Schnee für ungetrübtes Schlittschuhvergnügen. Bis 7.1.

Elmshorn: Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen, lecker essen und tüchtig feiern – zum 10. Mal lockt das Eisvergnügen auf dem Holstenplatz am Bahnhof Elmshorn. Bis 7.1.

Heide: Highlight der Heider Winterwelt ist die 600 Quadratmeter große Eisbahn auf dem Marktplatz. Bis 7.1.

Bad Segeberg: Zum Weihnachtsmarkt bei Möbel Kraft gehört auch die Eislaufbahn, auf der bis zu 160 Fahrer gleichzeitig unterwegs sein können. Bis 7.1.

Kiel: Sogar noch eine Woche länger, bis zum 14.1., kann am Ostseekai in Kiel mit einzigartigem Blick über die Förde Schlittschuh gelaufen werden.

Ratzeburg: Auf einer 450 Quadratmeter großen Eisbahn auf dem  Ratzeburger Marktplatz kann bis zum 21.1. die eine oder andere Pirouette gedreht werden.

Scharbeutz: Die schönste Eisbahn mit Ostseeblick steht in Scharbeutz. Die Dünenmeile on Ice lockt neben Schlittschuhlaufen auch mit Feuershows, Maskenzauber und weiterem Programm. Und das bis zum 11. Februar!