Die Knicklandschaft in der Aschbergregion

Bei dieser abwechslungsreichen Wanderung durch die typische Endmoränenlandschaft der Hüttener Berge umrunden die Teilnehmer gemeinsam mit der Natur- und Landschaftsführerin Christine Goldhamer nicht nur den 98 Meter hohen Aschberg, sondern durchwandern auch das malerische Schoothorster Tal, streifen den Brekendorfer Forst und erfahren Interessantes über die von zahlreichen Knicks geprägte Landschaft. (Anmeldung erbeten)

16.5., 14-16.30 Uhr, Parkplatz „Waldlehrpfad“
Tel. 04354 / 9969322, www.goldhamer.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen