35 Jahre Adventsausstellung im Speicher Wanderup:

Als vier Frauen Anfang der achtziger Jahre mit ihrer ersten Adventsausstellung in der alten Holzhandlung begannen, waren sie fast konkurrenzlos mit ihrem schon damals ungewöhnlichen Angebot: Die Idee, Hobbykünstlern Raum zu bieten, um sich und ihr Können vorzustellen, hat den Speicher bekannt gemacht und zieht auch heute noch, viele Menschen zum Stöbern in den Dachstuhl des urigen Gebäudes nach Wanderup. In den kommenden Wochen zieht sich das Thema Weihnachten durch alle Räume und macht Lust, sich etwas Gemütlichkeit mit nach Hause zu nehmen. Inhaberin Maren Petersen setzt mit ihrer Dekorationsleidenschaft sehenswerte Akzente. Ihre Begeisterung für den skandinavisch, klaren Stil ist überall spürbar. Im urgemütlichen Café wird von Ole Petersen und seinem Team alles serviert, was lecker und typisch für diese stimmungsvolle Zeit ist. Als kulturelle Leckerbissen veranstaltet das Café platt- und hochdeutsche Lesungen bei Kerzenschein. Der adventliche Höhepunkt ist die Teilnahme am „Weihnachtsdorf Wanderup“ am 1. Adventswochenende. Mit seinem originellen überdachten Punschhof zählt der Speicher hier zu den Anziehungspunkten.

bis 22.12. Mi-So 14-18 Uhr, Speicher Wanderup, Flensburger Str. 10, Wanderup
Tel. 04606 / 1212, www.speicher-wanderup.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen